Formstörungen der Nase (Rhinoplastik)

Des Weiteren werden Formstörungen der Nase in der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde behandelt. Diese Form der Nasenkorrektur wird auch als Rhinoplastik bezeichnet.

Symptome

Formstörungen der Nase sind häufig angeboren, können aber auch eine Folge von Unfällen sein. Neben der kosmetischen Beeinträchtigung kommt meist eine Behinderung der Funktion hinzu - die Nase „sitzt zu“.

Unser Leistungsspektrum

  • Rhinoplastische Rekonstruktionstechniken
  • Versorgung mit Protesen - sogenannten Epithesen

Diagnostische Angebote

Wir untersuchen die innere und äußere Nase unter Zuhilfenahme von Endoskopen und identifizieren die anatomischen Regionen, die für die Formstörung oder die Behinderung der Funktion verantwortlich sind. Im Gespräch werden dann die operativen Schritte, die für eine Korrektur notwendig sind, besprochen.

Therapeutische Angebote

Zur Korrektur verwenden wir die Techniken der Rhinoplastik. In besonderen Fällen kann es außerdem sinnvoll sein, zur Rekonstruktion der Nase Knorpelgewebe aus der eigenen Ohrmuschel oder Rippe einzusetzen.

Ist nach ausgedehnter Tumoroperation oder Verletzung eine Rekonstruktion von Nase, Augenregion oder Ohrmuschel nicht mehr möglich, kann eine Versorgung mit Prothesen - sogenannte Epithesen - eine kosmetisch befriedigende Lösung sein. Diese werden in enger Zusammenarbeit mit zertifizierten Epithetikern angepasst.

Folgen Sie uns