Hinweise für Ihren Aufenthalt

Der Zutritt in das UMG-Gebäude ist wieder ohne Anmeldung möglich

Bitte beachten Sie:

  • Patient*innen, Begleitpersonen und Besucher*innen sind zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet (Ausnahmen: Vorlage eines ärztlichen Attestes oder Kinder unter 6 Jahren)
  • Besucher*innen und nicht notwendige Begleitpersonen benötigen zusätzlich einen aktuellen negativen Corona-Test mit offizieller Bescheinigung einer anerkannten Teststelle (Ausnahmen: palliativmedizinische Betreuung, Begleitung bei Notfällen oder unplanbaren Geburten). Die Testpflicht gilt auch für vollständig geimpfte, geboosterte oder genesene Personen. Die UMG kann aktuell leider keine Testmöglichkeiten anbieten.
  • Für Blutspender*innen gilt 3G: Genesen, geimpft oder getestet – plus FFP2-Maske.

Aktuelle Besuchsregeln

  • Pro Patient*in – ein*e Besucher*in – für eine Stunde pro Tag
  • Besuchszeit auf Normalstation ist von 14:00–18:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr), Wochenstation 15:00–18:00 Uhr.
  • Besuchszeiten auf Spezial- und Intensivstationen können abweichen. Bitte informieren Sie sich ggf. vorab auf Ihrer Station.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mithilfe!

Bestmögliche Diagnostik und Therapie für unsere Patientinnen und Patienten

Wir freuen uns, Sie in der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde der Universitätsmedizin Göttingen begrüßen zu dürfen. Als eine der deutschlandweit führenden spitzenmedizinischen Einrichtungen für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde bieten wir Ihnen bestmögliche Diagnostik und Therapie in allen Bereichen unseres Faches.

Dabei besitzen wir besondere Expertise bei der Versorgung schwerwiegender Erkrankungen sowie in medizinischen HNO-Notfällen jeder Art. Wir geben unser Bestes, damit Sie in allen HNO-medizinischen Anliegen, mit denen Sie sich an uns wenden, bestmöglich versorgt sind.

Stationärer Aufenthalt

Stationärer Aufenthalt

Erfahren Sie Hilfreiches von der Aufnahme bis zur Entlassung

Zweitmeinung

Zweitmeinung

Benötigen Sie eine zweite Meinung? Dann sprechen Sie uns an. 

Kooperationen

Kooperationen

Wir vernetzen uns interdisziplinär, um eine gesamtheitliche Therapie im Sinne der Patienten*innen zu erreichen.

Folgen Sie uns