Aufnahme bis Entlassung

In unserer Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde wurde Ihnen aufgrund eines bestimmten Beschwerdebildes bzw. einer Erkrankung ein stationärer Aufenthalt auf einer unserer beiden Stationen empfohlen, der ggf. mit einer Operation verbunden ist. Im Anschluss an die Untersuchung und das Arztgespräch sieht das weitere Vorgehen so aus:

Vereinbaren Sie an der Leitstelle der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde einen Termin zur stationären Aufnahme.
Sie finden die Leitstelle auf der Ebene 3, mit dem Aufzug B4. Hier wird Ihnen die Uhrzeit der Aufnahme mitgeteilt sowie ein Informationsblatt ausgehändigt, welches wichtige Themen bezüglich der prä-operativen Medikamenteneinnahme, der Notwendigkeit eines Überweisungsscheins usw. beinhaltet.

Am Tag der Aufnahme finden Sie sich bitte zur vereinbarten Uhrzeit zur Anmeldung im Ebenenbüro in Bettenhaus 1, Ebene 7 ein. Hier folgt ein Aufnahmegespräch mit einer examinierten Kranken- und Gesundheitspflegekraft. Im Anschluss finden ein ärztliches Aufklärungsgespräch sowie eine erneute Untersuchung in der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde statt, in dem wir gerne auf alle eventuell entstandenen Fragen eingehen. Falls erforderlich werden im Tagesverlauf weitere Untersuchungen, wie z.B. eine Bildgebung oder ein Hörtest, durchgeführt. Falls bei Ihnen eine Operation mit Vollnarkose erforderlich ist, werden Sie am Tag der Aufnahme ein Narkosegespräch führen.

Am Tag der Entlassung erfolgt eine abschließende Untersuchung durch die Stationsärztin bzw. den Stationsarzt sowie ein Gespräch. Ihnen wird ein Arztbrief für den weiterbehandelnden, niedergelassenen HNO-Arzt ausgehändigt, in dem alle Informationen über Ihren stationären Aufenthalt sowie über das weitere Vorgehen enthalten sind. Falls ein Wiedervorstellungstermin erforderlich ist, wird dieser von uns vereinbart und in dem Brief vermerkt.

Bei Fragen oder Beschwerden können Sie jederzeit einen Termin zur Vorstellung in unserer Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde unter der Telefonnummer 0551/39-22807 vereinbaren.

Im Fall eines Notfalls sind wir täglich 24 Stunden vor Ort. In diesem Fall melden Sie sich montags bis freitags zwischen 16 und 7 Uhr sowie am Wochenende und feiertags in der Notaufnahme auf der Ebene 01 an.

Das könnte Sie auch noch interessieren

Folgen Sie uns