Famulatur

Individuelle Einblicke für den persönlichen Berufsweg

Eine Famulatur oder Wahlfach im Praktischen Jahr bietet tiefgehende Ein- und Ausblicke in den Facharztberuf und kann so bei der Entscheidungsfindung der zukünftigen Fachrichtung helfen. Im Idealfall kann dieser Einblick sogar ein „Sprungbrett“ für eine spätere Anstellung sein. Wenden Sie sich bei Fragen oder bei dem Wunsch unsere Abteilung näher kennenzulernen, jederzeit gern an die unten genannten Kontakte.

HNO – berufliche Leidenschaft

Die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde bietet ein breites ärztliches Tätigkeitsfeld auf kleinem anatomischem Raum. Neben der großen und kleinen Chirurgie, der ganzheitlichen Betreuung ambulanter und stationärer Patientinnen und Patienten, erweitert sich das HNO-Feld auch um die die Allergologie, Audiologie sowie Phoniatrie. Chirurgisch Interessierte, Forscher und Familienmenschen finden hier ein äußerst spannendes Arbeitsumfeld.

Ihre Tätigkeiten als Famulanten / PJler

Auf zwei Stationen, in der Ambulanz und in drei OP-Sälen wollen wir Ihnen die Vielseitigkeit der HNO-Heilkunde näher bringen und Sie auf Ihre selbstständige, ärztliche Tätigkeit vorbereiten. Sie werden voll in den ärztlichen Arbeitstag integriert, um neben den theoretischen Grundlagen medizinischer Diagnostik und Therapie, auch die praktische Fertigkeiten zu erlernen. Wir legen dabei besonderen Wert auf einen menschlichen Umgang aller Mitarbeitenden untereinander und einen respektvollen, serviceorientierten Umgang mit unseren Patientinnen und Patienten. Zu Ihren Aufgaben bei einer Famulatur bzw. PJ gehören:

  • Untersuchung von Patientinnen und Patienten
  • Entwickeln von Diagnostik- und Therapiekonzepten ambulanter Patientinnen und Patienten
  • Selbstständige Betreuung stationärer Patientinnen und Patienten (Visite, postoperative Behandlung)
  • Assistenz bei operativen Eingriffen
  • Venöse Blutentnahme und Legen von Venenverweilkanülen
  • Auswertung fachspezifischer Untersuchungsergebnisse
  • Organisatorische Unterstützung auf der Station (z.B. mit Arztbriefen oder Formularen)

Lehrkonzept

Das Lehrkonzept wird an die Dauer der Famulatur und des PJ’s individuell angepasst. Neben einer Zuordnung zu einem Assistenzarzt als Mentor, umfasst unser Lehrplan einen Einsatz auf Station, im OP sowie in unserer Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde. Des Weiteren erhalten Sie einen Einblick in die Funktionsbereiche Pädaudiologie, Phoniatrie sowie Audiologie und Vestibularisdiagnostik.

Kontakt

Stellvertr. Klinikdirektor / Ltd. Oberarzt / Leiter der Arbeitsgruppe Botulinumtoxin

Prof. Dr. med. Rainer Laskawi

Kontaktinformationen

Assistenzarzt

Fabian Eckbauer

Kontaktinformationen

Assistenzärztin

Dr. med. Shabnam Shahpasand

Kontaktinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns