Intensivkurse

Intensivkurs Anwendung von Botulinumtoxin in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Anwendung von Botulinumtoxin bei verschiedenen Indikationen im Kopf-Hals-Bereich hat in den letzten Jahren deutlich an Stellenwert gewonnen. Wenig invasiv können funktionelle Störungen des motorischen und autonomen Nervensystems wirksam behandelt werden. Hierzu zählen u. a. Störungen bei der Stimmgebung, Bewegungsstörungen der mimischen Muskulatur und auch ein relatives / absolutes Zuviel an Speichelproduktion oder eine vermehrte oder unkoordinierte Schweißproduktion. Es handelt sich bei der Behandlung derartiger Funktionsstörungen zudem häufig um ein interdisziplinäres Terrain, welches mehrere Disziplinen tätig werden lässt. Ziel dieses Kurses ist es, den Teilnehmern theoretische und praktische Kenntnisse über wichtige etablierte Indikationen der Botulinumtoxin-Anwendungen zu vermitteln. Herzlich Willkommen in Göttingen!

Mit vielen Grüßen Ihre Dirk Beutner & Rainer Laskawi

Organisation

Leiter

Prof. Dr. med. Rainer Laskawi

Kontaktinformationen

Sprechzeiten

  • Sprechzeiten für Beratungsgespräche: Nach Vereinbarung
Assistenzärztin

Dr. med. Shabnam Shahpasand

Kontaktinformationen

Weitere Informationen

Informationen und Anmeldungen

Zeit und Ort:
Freitag, 15.11.2019, 9 -17 Uhr
HNO-Bibliothek, 3. Etage, Fahrstuhl D4, Raum 687
Begrenzte Teilnehmerzahl
Kursgebühr: 150€ (inkl. Verpflegung und Skript)
 

Dieser Kurs wird von der Ärztekammer Niedersachsen mit 9 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Kontakt

Für weitere Informationen bezüglich der Anmeldung oder des Kursablaufes kontaktieren Sie uns gerne unter folgender E-Mail Adresse: botulinumtoxin(at)med.uni-goettingen.de

Und beachte Sie bitte auch den Flyer unter Dowloads.

Wir freuen uns über Ihr zahlreiches Erscheinen!

Intensivkurs Audiometrie und Vestibularisdiagnostik

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach der positiven Resonanz der vorangegangenen Kurse freuen wir uns sehr, Sie zum 8. Intensivkurs "Audiologie & Vestibularisdiagnostik" in Göttingen einladen zu dürfen. In umfassenden  Lehrvorträgen  und  Demonstrationen wird  das  vorhandene Wissen zur Durchführung und Interpretation aller wichtigen modernen audiometrischen und neurootologischen Untersuchungsverfahren aufgefrischt und erweitert. Der Unterricht erfolgt  für  HNO-ärztliches und  audiologisches Personal getrennt  und  beinhaltet für  das  audiologische Personal auch viele praktische Übungen in Kleingruppen. Als  Referenten  und  Anleiter  stehen  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HNO-Klinik der Universitätsmedizin Göttingen und externe Referenten zur Verfügung. Es heißen Sie willkommen:
Prof. Dr. T. Moser, Leiter des audiologischen Zentrums
Prof. Dr. D. Beutner, Klinikdirektor

Organisation

Sonderforschungsbereiche der Universitätsmedizin Göttingen - Cellular Mechanisms of Sensory Processing

Prof. Dr. Tobias Moser, UMG

Weitere Informationen

Informationen und Anmeldung

Bitte beachten Sie die Downloads am Ende der Seite.

Die Fortbildung wird mit voraussichtlich 13 Fortbildungspunkten von der Ärztekammer Niedersachsen und mit 18 Fortbildungspunkten von der Deutschen Gesellschaft für Audiologie gem. § 10 Abs. NBildUG zertifiziert. Bitte melden Sie sich onlinean.

Kontakt

E-Mail: audiol.zentrum(at)med.uni-goettingen.de
Telefon: 0551/39-62222
Fax: 0551/39-63773

Themen

Audiometrie

  • Anatomie und Physiologie des Hörens
  • Pathophysiologie des Hörens
  • Tonaudiometrie
  • Überschwellige Audiometrie (Rekruitment, Lautheitsskalierung)
  • Freiburger Sprachtest
  • Moderne Sprachaudiometrie (OLSA, GöSa)
  • Impedanzmessung
  • Hirnstammaudiometrie
  • Otoakustische Emissionen
  • Pädaudiologie
  • Elektrocochleographie und Promontorialtest
  • Hörgeräteüberprüfung, Heil- und Hilfsmittelverordnung
  • Komplexe Versorgung von Hörstörungen (implantierbare Hörsysteme)

Vestibularisdiagnostik

  • Anatomie und Physiologie des vestibulären Systems
  • Thermische Erregbarkeitsprüfung
  • Rotatorische Prüfung und exzentrische Rotation
  • Vestibulär evozierte myogene Potentiale

Der Kurs wird für HNO-ärztliches und audiologisches Personal getrennt erfolgen. Die Verteilung von Theorie und Praxis ist individuell auf die Gruppen zugeschnitten.

Kursgebühren

Gesamtveranstaltung: 150 €
Skript und Verpflegung inklusiv

Ansprechpartner

Direktor

Prof. Dr. med. Tobias Moser

Kontaktinformationen

Leitung

Univ.-Prof. Dr. Dirk Beutner

Sekretariat

Folgen Sie uns